Chor

 

 „bella musica“ – das ist bei uns Programm. Die Freude am Singen und an der lebendigen Geselligkeit hat zur Folge, dass uns kaum etwas davon abhalten kann, uns jeden Montag zu treffen. 

Die Örtlichkeit unseres Treffens, nämlich das niveauvolle Ambiente der kleinen Kapelle (ehem. ref. Kirche) an der Burg, trägt dazu bei. Einen schöneren Rahmen als dieses örtliche Kleinod für das positive Einstimmen in die Woche ist nicht vorstellbar. Dieser Ort macht zwar nicht die Musik – die machen wir – womit wir wieder bei „bella musica“ wären.

Wir – das sind zur Zeit 55 Frauen – singen alles, was stimmungsvoll ist und Freude macht. Mal traditionell – mal klassisch. Mal besinnlich – mal heiter. Mal aus der Pop-Musik – mal aus Oper, Operette und aus Musicals. Selbst die Anstrengungen vor unseren Auftritten machen Spaß. Unser Chorleiter Georg Küper führt uns gekonnt mit Atemtechnik und Stimmbildung vom ersten, noch unsicheren Ton hin zum gelungenen Gesang. Womöglich waren Sie ja schon mal Gast bei einem unserer Konzerte. 

Der Beifall ist das Brot der Künstlerin. Stimmt! Was bei uns jedoch noch hinzukommt, sind die Ereignisse und Anlässe ohne die Öffentlichkeit – unsere Chorseminare, unsere alljährlichen Sommer- und Weihnachtsfeste und die kleinen Festlichkeiten für das Vergnügen zwischendurch. Das sind allesamt stimmungsvolle Runden, die seit 20 Jahren unseren Zusammenhalt stärken. 

Wenn Sie an unserem Chorleben teilhaben möchten und Ihre Woche munter mit den „Schermbecker Nachtigallen“ beginnen wollen, kommen Sie zu uns. Gesang hält jung und lebendig. 

Zur Zeit finden die Chorproben ab 16.30 Uhr in der Georgskirche in Scbermbeck unter Abstands- und Hygieneregeln bezüglich Corona statt.